INFORMATIONEN ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

OZ S.p.A., mit Sitz in Via Bastion n.49/4 36061, Bassano del Grappa (VI), MwSt. Nr. 00262760242 (nachfolgend “OZ”), ist Eigentümerin der Website www.ozracing-ebike.com (“Site”), die ihren Nutzern (“Nutzer”) die Möglichkeit bietet, einige Produkte online zu erwerben (nachfolgend “Dienstleistungen”).

In Übereinstimmung mit Art. 13 der EU-Verordnung 2016/679 (“Verordnung”) und der anwendbaren Datenschutzgesetzgebung informiert Sie OZ als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung (“Verantwortlicher für die Datenverarbeitung”), dass alle personenbezogenen Daten, die Sie über die Website zur Verfügung stellen, in Übereinstimmung mit der oben genannten Gesetzgebung und gemäß den unten angegebenen Kriterien verarbeitet werden.

Bitte lesen Sie unsere Richtlinien sorgfältig durch, die in jedem Fall gelten, in dem Sie auf die Website zugreifen und sich entscheiden, auf ihr zu navigieren und/oder ihre Dienste zu nutzen

1.DATENVERANTWORTLICHER

Der Inhaber der Verarbeitung der persönlichen Daten ist OZ, in der Person des gesetzlichen Vertreters pro tempore, mit Sitz in via Bastion n.49/4 36061, Bassano del Grappa (VI), MwSt. Nr. 00262760242, Italie

2.ART DER VERARBEITETEN DATEN

  • Navigationsdaten: Die Computersysteme und Softwareverfahren, die für den Betrieb dieser Website verwendet werden, erfassen während ihres normalen Betriebs einige persönliche Daten, deren Übertragung durch die Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen implizit erfolgt. Diese Informationen werden nicht erfasst, um mit identifizierten Datensubjekten in Verbindung gebracht zu werden, sondern könnten aufgrund ihrer Beschaffenheit durch Verarbeitung und Verbindung mit Daten im Besitz von Dritten die Identifizierung von Benutzern ermöglichen.  Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer, die von den Benutzern verwendet werden, die sich mit der Website verbinden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anforderung, die zur Übermittlung der Anforderung an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Benutzers beziehen. Diese Daten werden ausschließlich für den Zweck verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und ihre korrekte Funktionsweise zu überprüfen, und werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten könnten zur Feststellung der Verantwortlichkeit im Falle hypothetischer Computerverbrechen gegen die Website verwendet werden: Abgesehen von dieser Möglichkeit bestehen die Daten über Webkontakte derzeit nicht länger als sieben Tage.
  • Personen- und Kontaktdaten, die der Benutzer freiwillig für die Erstellung eines Profils angibt: die Erstellung eines persönlichen Profils innerhalb der Website beinhaltet die Verarbeitung der persönlichen Daten des Benutzers, die im entsprechenden Abschnitt der Website angefordert werden, mit dem Ziel, ein Profil zu erstellen. Die behandelten Daten sind: Vorname, Nachname, E-Mail. Die Erstellung des Profils kann auch durch die Nutzung von sozialen Netzwerken erfolgen. In diesem Fall kann dies die Möglichkeit mit sich bringen, dass OZ Zugang zu einigen zusätzlichen persönlichen Daten zusätzlich zu den bei der Registrierung auf der Site angeforderten Daten erhält, basierend auf den Berechtigungen, die Sie dem sozialen Netzwerk selbst erteilt haben und auf die Sie für die Datenschutzrichtlinien verwiesen werden.
  • Persönliche und Kontaktdaten, die vom Benutzer freiwillig angegeben werden, um ein oder mehrere Produkte zu kaufen: der Abschluss des Kaufprozesses eines oder mehrerer Produkte auf der Website beinhaltet die Verarbeitung der persönlichen Daten des Benutzers, die im entsprechenden Abschnitt der Website angefordert werden. Die verarbeiteten Daten sind: Vorname, Nachname, E-Mail, Adresse und Telefonnummer.
  • Persönliche Angaben und Kontaktdaten, die vom Benutzer freiwillig für die Zusendung von Werbebotschaften in Bezug auf die Dienste angegeben werden: Falls der Benutzer den Newsletter-Dienst abonniert oder seine Zustimmung für den Empfang von kommerziellen Mitteilungen durch den Inhaber der Datenverarbeitung gibt, werden die Daten für den Versand solcher Mitteilungen per E-Mail oder Post oder per SMS an die vom Benutzer angegebenen Adressen verarbeitet. Die verarbeiteten Daten sind: Vorname, Nachname, E-Mail, Mobiltelefonnummer und Wohnort.
  • Cookies: Für die Verarbeitung von Daten durch Cookies lesen Sie bitte die entsprechende LINKABLE-policy.
  • Zusätzlich zu den oben genannten Kategorien personenbezogener Daten können weitere Daten verarbeitet werden, die direkt vom Benutzer zur Verfügung gestellt und auf den sozialen Seiten von OZ (Facebook, Instagram, usw.) geteilt werden, für deren Verwaltung auf die Dritten verwiesen werden muss, die solche Dienstleistungen anbieten. Zu den über Social Media gesammelten Daten gehören zum Beispiel Like, Kommentare, Bilder und im Allgemeinen alle Inhalte und Informationen, die von den Nutzern in diesem Zusammenhang veröffentlicht werden.
  • OZ fordert keine bestimmten Daten an und verarbeitet sie auch nicht (z.B. Daten, die die rassische oder ethnische Herkunft offenlegen, politische Meinungen und religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftsmitgliedschaft, genetische Daten, die biometrische Daten) – zur eindeutigen Identifizierung einer physischen Person, gesundheitsbezogene Daten oder auf das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung der Person.

    3.ZWECK UND RECHTLICHE GRUNDLAGE DER VERARBEITUNG

Die gesammelten Daten der Benutzer werden vom Eigentümer für die folgenden Zwecke verarbeitet.

  • BETRIEB DER WEBSITE: den Betrieb und die Sicherheit der Website und der auf ihr ausgetauschten Informationen zu gewährleisten, d.h. die Fähigkeit dieser Website, auf einem bestimmten Sicherheitsniveau unvorhergesehenen Ereignissen oder rechtswidrigen oder böswilligen Handlungen zu widerstehen, die die Verfügbarkeit, Authentizität, Integrität und Vertraulichkeit der gespeicherten oder übermittelten personenbezogenen Daten und die Sicherheit der angebotenen oder zugänglich gemachten damit zusammenhängenden Dienste beeinträchtigen. Die rechtliche Grundlage für die Behandlung ist Art. 6, Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung.
  • ERSTELLUNG EINES PERSÖNLICHEN PROFILS AUF DER WEBSITE: für die Erstellung eines persönlichen Profils des Benutzers über die Website oder durch die Nutzung eines bestehenden Social-Network-Accounts. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der Verordnung, die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, an denen die betroffene Person beteiligt ist.
  • ABSCHLUSS EINES KAUFS ÜBER DIE WEBSITE: für den Abschluss eines oder mehrerer Käufe über die Website. Rechtsgrundlage der Behandlung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) der Verordnung, wobei es sich um die Behandlung handelt, die für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, an denen die interessierte Partei beteiligt ist, und/oder den Vertrag, an dem die interessierte Partei beteiligt ist.
  • VERSENDUNG VON KOMMERZIELLEN/WERBETECHNISCHEN MITTEILUNGEN, EINLADUNGEN ZU VERANSTALTUNGEN/WORKSHOPS DES EIGENTÜMERS:  wenn der Benutzer sein ausdrückliches Einverständnis gegeben hat, Einladungen zu Veranstaltungen, die vom Eigentümer organisiert werden, oder Werbebotschaften über die Tätigkeit des Eigentümers sowie Marktforschung/statistische Erhebungen zu versenden. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist Art. 6, Buchstabe A) des Reglements, d.h. die Zustimmung des Betroffenen.

    4.ART DER DATENÜBERMITTLUNG

Die Angabe Ihrer persönlichen Daten ist optional. 

Die Bereitstellung der unter Punkt 3 genannten Daten (Erstellung eines persönlichen Profils, Abschluss eines Kaufs) ist fakultativ. Die Nichtbereitstellung der Daten könnte jedoch die Möglichkeit der Nutzung bestimmter Dienste beeinträchtigen, einschließlich der Erstellung des Profils, des Abschlusses des Kaufverfahrens usw.

Die Bereitstellung der in Punkt 3 genannten Daten (Versendung von kommerziellen/werbetechnischen Mitteilungen in Bezug auf die Dienstleistungen des Inhabers) ist fakultativ. Der Benutzer kann seine Zustimmung jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Am einfachsten ist es, auf den Link “Abbestellen” zu klicken, der in jedem Newsletter oder jeder erhaltenen Mitteilung zu finden ist. Der Benutzer kann alternativ eine Mitteilung an den Eigentümer unter info@ozracing.com senden.

Wir erinnern Sie auch daran, dass das Unternehmen auf der Grundlage der geltenden Vorschriften die von Ihnen beim Kauf eines Produkts angegebenen E-Mail-Details verwenden kann, um Ihnen ähnliche Produkte wie die von Ihnen gekauften anzubieten. Wenn Sie solche Mitteilungen jedoch nicht erhalten möchten, können Sie dies jederzeit mitteilen, entweder über den Link auf den von Ihnen erhaltenen E-Mail-Mitteilungen oder durch Senden einer E-Mail an den Eigentümer unter info@ozracing.com. In diesem Fall wird OZ die oben genannte Tätigkeit unverzüglich einstellen.

5.MODALITÄTEN DER DATENVERARBEITUNG

Die Verarbeitung erfolgt sowohl auf Papier als auch auf telematischem Wege, mit Hilfe moderner Computersysteme und mit manuellen Mitteln, nur durch Personen, die ausdrücklich zu diesem Zweck ernannt wurden. Die Verarbeitung wird mit Logik und durch Organisationsformen der Daten durchgeführt, die streng mit den oben genannten Verpflichtungen, Aufgaben oder Zwecken verbunden sind. Der Inhaber der Datenverarbeitung setzt technische und organisatorische Maßnahmen ein, um die in seinem Besitz befindlichen Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung und vor dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert.

6.BEREICH DER KOMMUNIKATION UND VERBREITUNG

Die persönlichen Daten des Benutzers werden von Personen verarbeitet, die zur Ausführung dieser Aufgaben befugt sind, die ordnungsgemäß als Datenverarbeiter oder Verantwortliche für die Datenverarbeitung ernannt wurden und die mit Sicherheitsmaßnahmen ausgestattet sind, um die Vertraulichkeit der betroffenen Personen, auf die sich die Daten beziehen, zu gewährleisten und unberechtigten Zugang zu Dritten oder nicht befugtem Personal zu vermeiden. Wenn es notwendig ist, können die gesammelten Daten unter strikter Einhaltung der oben genannten Verpflichtungen, Aufgaben oder Zwecke an öffentliche oder private Einrichtungen (Versicherer, Wirtschaftsprüfungs- und Zertifizierungsunternehmen, Logistik- und Transportunternehmen, IT-Dienstleistungsunternehmen usw.) oder an die zuständigen Behörden zum Zwecke der Verhütung, Aufdeckung oder Verfolgung von Straftaten unter Einhaltung der einschlägigen Vorschriften weitergeleitet werden. Es werden keine Daten verbreitet.

Die aktualisierte Liste aller Datenverarbeiter ist am Sitz des OZ erhältlich und kann unter folgender E-Mail-Adresse angefordert werden: info@ozracing.com. Diese Liste kann später bei Bedarf ergänzt und/oder aktualisiert werden.

7.DAUER DER DATENVERARBEITUNG UND AUFBEWAHRUNGSFRIST

  • OZ verpflichtet sich, die persönlichen Daten, die für die Registrierung auf der Website und die Nutzung der entsprechenden Dienstleistungen, einschließlich der über die Website getätigten Käufe, zur Verfügung gestellt wurden, nach Ablauf von 10 Jahren ab dem Datum der Löschung der entsprechenden Registrierung auf der Website oder nach Ablauf von 10 Jahren ab dem Datum des Kaufs des Produkts aus seinen Systemen zu löschen;
  • OZ hat beschlossen, die Löschung der personenbezogenen Daten, die für die Zusendung von Informationen kommerzieller und marketingbezogener Art im Zusammenhang mit der Aktivität, den Veranstaltungen sowie für die Teilnahme an Zufriedenheitsumfragen und Marktforschung verarbeitet wurden, nach 2 Jahren ab der Erhebung der personenbezogenen Daten oder bis zu Ihrem eventuellen Widerspruch vorzusehen. 

In jedem Fall ist OZ verpflichtet, die Verarbeitung der Daten nach den Grundsätzen der Angemessenheit und Minimierung zu regeln und jährlich die Notwendigkeit der Speicherung für einen Zeitraum zu überprüfen, der nicht über das hinausgeht, was zur Erreichung der Zwecke, für die die Daten erhoben und verarbeitet wurden, erforderlich ist.

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche kann personenbezogene Daten speichern, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder um ein Recht vor Gericht festzustellen, auszuüben oder zu verteidigen.

Sobald die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet wurden, erreicht sind, ergreift der Eigentümer die geeigneten Maßnahmen, um sie zu anonymisieren, um eine Identifizierung zu verhindern, unbeschadet der Möglichkeit, die personenbezogenen Daten weiterhin in anonymer Form zu verwenden.

8.DATEN VON MINDERJÄHRIGEN PERSONEN

Die Site und die Dienstleistungen richten sich nicht an Minderjährige und OZ beabsichtigt daher nicht, persönliche Daten von Minderjährigen zu sammeln. 

9.ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN AN DRITTLÄNDER

Die gesamte Datenverarbeitung wird in Italien und in den Ländern der Europäischen Union durchgeführt.

Falls die Notwendigkeit besteht, die Daten in Drittländer zu übermitteln, verpflichtet sich der Inhaber dazu:

  • sicherstellen, dass das Land, in das die Daten übermittelt werden, ein angemessenes Schutzniveau bietet, wie in Artikel 45 der Verordnungen gefordert; oder
  • die Übermittlung nur dann zu überprüfen und durchzuführen, wenn der für die Verarbeitung Verantwortliche oder der Datenverarbeiter angemessene Garantien bietet, die durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsmittel für die betroffenen Personen vorsehen (gemäß Art. 46 der Verordnung).

10.BENUTZERRECHTE

Jeder Person, die an der Datenverarbeitung interessiert ist, werden die folgenden Rechte gemäß Artikel 15 ff. der Verordnung garantiert:

  • Recht auf Information;
  • Auskunftsrecht der betroffenen Person;
  • Berichtigungsrecht
  • Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen);
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Übertragbarkeit von Daten;
  • Widerspruchsrecht.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unrechtmäßig erfolgt ist, können Sie bei einer der für die Einhaltung der Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten zuständigen Aufsichtsbehörden eine Beschwerde einreichen. In Italien kann die Beschwerde beim Garanten für den Schutz personenbezogener Daten eingereicht werden (http://www.garanteprivacy.it/).

11.AUSÜBUNG DER RECHTE

Um diese Rechte auszuüben, können die Benutzer eine Mitteilung an die E-Mail-Adresse info@ozracing.com senden und in der Betreffzeile “Datenschutz – Ausübung der Rechte” angeben.

***   ***   ***

Diese Datenschutzrichtlinie wurde am 3. August 2020 veröffentlicht. Alle Aktualisierungen werden immer auf dieser Seite veröffentlicht.